Basiskurs Schamanismus - Das Tao des Schamanen

Die Schamanen glauben, dass es neben unserer Welt  noch viele andere Parallelwelten gibt. Der Schamane besitzt die Fähigkeit, alle diese Welten zu verschiedenen Zwecken zu bereisen. Die drei wichtigsten sind:
-  Die untere Welt - in der die Krafttiere wohnen und leben
-  Die mittlere Welt
-  Die obere Welt, in der die Lehrer zu Hause sind.

Das Tao des Schamanen vermittelt die Fähigkeit zu reisen und lehrt die Arbeit mit Krafttieren und Lehrern

2 Tage mit dem Nagual - Sensei Sri Rujá   220 €

 

Schamanische Revitation

Voraussetzung ist die Teilnahme am Tao des Schamanen, weil mit den im Basiskurs erlernten Techniken Krankheiten erkannt und behandelt werden sollen. In vielen Kulturen stellen sich Krankheiten als verschiedene Wesen dar. Von Tausendfüßlern, ekligen Krabblern bis uns nicht wohlgesonnen Wesen. Dieser Kurs vermittelt das erkennen und extrahieren dieser Krankheiten. Besonderer Wert wird auf das erlernen des Kontaktes mit Wesen der nichtalltäglichen Wirklichkeit gelegt.

Nach Möglichkeit werden  fortgeschrittene Methoden der schamanischen Heilung gezeigt-

2 Tage mit dem Nagual - Sensei Sri Ruja   250 €

Schamanisches  Rewinding

Für den Schamanen ist alles beseelt. Es gibt nicht nur die Körper- und die Geistseele, sondern wirklich alles hat eine Seele.

Nach Traumen aller Art,  Mißbrauches und Verletzungen auf allen Ebenen, Körper, Geist und Seele, verläßt die Seele den traumatisierten Körper um  sich vor weiteren Kränkungen zu  schützen. Sehr oft kehrt diese Seele nicht von  alleine in den Körper zurück.

Hier wird gelehrt mit dem Problem des Seelenverlustes schamanisch umzugehen. Die Teilnehmer erfahren, was die Ursachen für den Seelenverlust sind und lernen durch eigene Erfahrung, wie man den Seelenteil finden und seinem Besitzer zurück bringen kann.

Voraussetzung ist die Teilnahme am "Tao des Schamanen"
2 Tage mit dem Nagual - Sensei Sri Rujá  350,- €

Divination

Die Teilnehmer lernen Wissen zu erhalten von Pflanzen, Tieren, Steinen und erarbeiten sich Wege zu unserer UR-Weisheit über alte schamanische Divinationstechniken.

Vorausetzung ist die Teilnahme am "Tao des Schamanen"
2 Tage mit dem Nagual - Sensei Sri Rujá  150,- €

Schamanische Karten der Kraft

Schlau wie ein Fuchs, stark wie ein Bär oder glatt wie ein Schlange.

In unserer Sprache gibt es viele Entsprechungen zu den  Eigenarten der (Kraft)Tiere. In der Tradition vieler Kulturen war es üblich sich von Krafttieren begleiten und beraten zu lassen. Die Ältesten des Volkes konnten die Botschaften "lesen", weil sie machtvolle Visionen und Geheimnisse erlebt hatten.

44 Krafttierkarten weisen den Weg in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft - Und geben Antworten auf alles was den Ratsuchenden bewegt

2 Tage mit dem Nagual - Sensei  Sri Rujá  170,- €   (inclusive Kartendeck)

 

Visionssuche

Visionen spenden Kraft, Freude und Gesundheit. Sie sind Wirklichkeiten, welche individuellem wie gemeinschaftlichem Lebens entspringen. Sie können uns die Richtung zeigen - unseren Weg.

Auf verschiedene Art versuchen wir Visionen zu erhalten, z. B. durch den Tanz, um Antworten auf Fragen nach der konkreten Umsetzung in der Alltagswelt zu bekommen. Wir werden uns besonders um die Kraft der Ahnen kümmern und die Arbeit mit Krafttieren und Lehrern ausbauen.

Voraussetzung ist die Teilnahme am "Tao des Schamanen"
2 Tage mit dem Nagual - Sensei  Sri Rujá  230,- €  

Schamanismus und Naturgeister

Nach alter schamanischer Tradition wird die ganze Natur als beseelt und belebt empfunden. Unsere Teilnehmer werden lernen, ihre schamanischen Erfahrungen auf Natur und Umfeld des Seminarortes anzuwenden  - auf Tiere, Pflanzen, Steine, Wasser, Wind und andere. Wir werden versuchen mit den Geistern dieser Erscheinungsform in Kontakt zu treten.

Vorausetzung ist die Teilnahme am Tao des Schamanen
2 Tage mit dem Nagual - Sensei Sri Rujá   150,- €  

 

Expulsation

oder das Hinausbeschwören.wird in den Religionen die Praxis des Austreibens von Dämonen bzw. des "Teufels" aus Menschen und Tieren, Orten oder Dingen  bezeichnet. Wenn Menschen oder Tiere als betroffen angesehen werden, spricht man von Bessenheit. Verhalten eines Besessenen wird in der Psychologie als Ausdruck einer psychischen Störung gewertet.

Der Therapeut, Schamane oder Heiler tritt in direkte Kommunikation mit dem unerwünschten Geist oder Dämon und sucht durch dessen Beseitigung eine reintegration des Besessenen herbeizuführen. Die äußerlich erkennbare Form der Expulsation reicht vom intellektuellen Dialog bis zum Tanz in Trance

2 Tage mit dem Nagual Sensei Sri Rujá S. Kalinanga  260,- €  
Voraussetzung ist das "Tao des Schamanen"
In der Praxis gelten die normalen Preise

Voodoo

Voodoo ist der Schamanismus der afrikanischen Kultur. Das Wort Voodoo ist viele tausend Jahre alt, entspringt der westafrikanischen Fon-Volks- Gruppe und bedeutet soviel wie Geist o. Gottheit. Der Voodoo ist eigentlich eine Mischreligion aus afrikanischen,islamischen ,katholischen und auch indianischen Elementen. Die Heilpraktiken des Voodoo reichen vom Besprechen, Handauflegen,über heilende Trancetänze bis zur Puppenmagie.

Wichtig bei allen Heilzeremomien sind die Opfer für die Loas (Götter) der Priester, die Eingeweihten, das Fest und der Tanz, mit seinen verschiedenen Gottheiten zugeordneten Trommel-Rhytmen und Gesängen.

Praktiker, Anhänger, Gläubige und Priester des Voodoo tragen zu Zwecken der Heilung, Abwehr des bösen Blicks und zu allen Ritualen 3 Glücks- oder Zauberbohnen bei sich. Im Geldbeutel getragen ziehen sie Geld an, in ein rotes Tuch gewickelt und dem Wunschpartner zugesteckt zieht es den Partner an. Diese Bohnen sind Pflicht für jeden Voodoo-Praktiker. Im Shamanichouse gezogen und von einem Voodoopriester geweiht kosten 3 Stück 2,50 € incl. MwSt.

Grundkurs  2 Tage mit dem Nagual Sensei Sri Rujá S. Kalinanga  300,- €
Vorausetzung ist "Das Tao des Schamanen"

Es gelten in der Praxisarbeit die Normalen Preise
Einzelsitzungen (mit mir) sind möglich,  Aufbaukurse auf Anfrage

 

Besprechen

Das Besprechen von Krankheiten, auch Raten oder Böten genannt, ist eine uralte Heilkunst. Früher fand man in jedem Dorf eine weise Frau oder Hexe, die die Gabe hatte, Krankheiten und Warzen zu besprechen. Traditionell aber wurden die Sprüche und Gebete geheim gehalten, auch aus Angst vor Verfolgung und Hexenverbrennungen.  

Meine indische Pflegemutter, Madame Song, hat mich in dieser alten Heilkunst komplett unterrichtet und nach alter Tradition eingeweiht.

Besprochen werden können u.a. :
Allergien allgemein, allergische Reaktionen der Haut,
Bienenstiche, Nesselsucht,
Depressionen, Angstzustände, Alpträume, Psychosen,
Trauer,
starke aktute und chronische Schmerzzustände,
Wund- und Nervenschmerzen, Entzündungen aller Art,
zur Wundheilung im Allgemeinen,

Beschleunigt die Heilung von Knochenbrüchen,
Stillt Blutungen z.B. bei Schnittverletzungen,
Herzrasen, Herzinsuffiziens, Herzangst, Angina pectoris,
Neurodermitis, Juckreiz, Schuppenflechten, Akne, Furunkel,
Arthritis,
Nebenhöhlenentzündungen, Hustenreiz bei Bronchitis und Asthma,
Reguliert Menstruationsbeschwerden,
die ganze Herpes-Familie kann besprochen werden (Gürtelrose, Gesichtsrose, Lippenherpes, Pfeiffersches Drüsenfieber, Zytomegalie),
Windpocken, sämtliche Frauenleiden von Brustkrebs bis zur Zyste zur Übersäuerung des Blutes,  Reinigung des Blutes z.B. bei Diabetes, Krebs, Aids, Rheuma, Gicht, Neuralgien, Medikamentenunverträglichkeit, Entgiftung des Körpers, Verbrennungen, Allergien durch den Kontakt mit Quallen, Sonnenbrand, Erfrierungen, Untertemperatur, hohes Fieber,
alle Warzen (Handwarzen, Dornwarzen, Feigwarzen, Myome, Zysten),
Wundrose, Schweinerotlauf, Venenentzündung,
Rückenschmerzen, Hexenschuss, Bandscheibenvorfall, alle Beschwerden im Bereich der Wirbelsäule,
Ödeme, Lymphstau, Tumore, Krebs, Geschwüre, auch Epilepsie und Parkinson, Hühneraugen, Würmer aller Art, Schwellungen z.B. nach Prellung, Verdauungsstörungen aller Art auch bei Tieren ...

Der Überlieferung zufolge sind die Tage Dienstag, Freitag und Sonntag die besten Tage zum Besprechen. Fällt der Vollmond auf einem dieser Tage oder sogar Freitag der 13., wird die Heilenergie der Gebete noch besonders verstärkt.
Auch kann man sich danach richten das für Beschwerden die "abnehmen" sollen, die Krankheiten am besten bei abnehmenden Mond besprochen werden, also zwischen Vollmond und Neumond.

Andere Krankheiten wie Ödeme oder Lymphstau werden 3x innerhalb von einer Woche bei zunehmenden Mond besprochen

Praxis:  30,- € für Erwachsene,  25,- € für Kinder

Ausbildungen : 1 Wochenende mit den Nagual  Sensei Sri Rujá S. Kalinanga  120,- €

Der Einweihungsweg des Besprechens:

Besprechen Teil 1    und    Besprechen Teil 2     Kosten je 390,- €

Meisterseminar    Kosten 490,- €

jeweils ein Wochende mit dem Nagual Sensei Sri Rujá S.Kalinanga

Eine Besuch bei einem Heiler oder Schamanen ersetzt nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker !

 Weiter zu Teil 2 der Schamanen - Kurse